Being Social: Schattenseiten von Social Collaboration

Posted by on Jun 6, 2013 in Enterprise2.0 | No Comments

" Im Moment ist die Gefahr groß, dass Mitarbeiter sich durch Email, Enterprise Social und ihre persönlichen sozialen Netzwerke in einem Dauerstress befinden. Deshalb ist es erforderlich, hier den internen Umgang zu gestalten. Einerseits organisatorische Hürden zu reduzieren ( wie z.B. Kalendereinsichten, Zugang zu Kontakten / persönlichen Profilen verbessern etc.) und andererseits konkret an der kollaborativen Teamarbeit zu arbeiten. Es lohnt sich auch die kritische Ansage, zu manchen Themen nicht kollaborativ zusammen zu arbeiten. Auch das nimmt den Druck von den Mitarbeitern." Auch mal "unkollaborativ" sein kann weiterhelfen.


-> Read more

E-Mail :: Facebook :: Twitter :: Google+

Leave a Reply