Blog

„Die Anstifterin“: Sabine Kluge geehrt als eine der 40 HR Köpfe

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.

 

Hier geht zur Würdigung der Kategorie -> „Berater

40 HR Köpfe Ehrung des Personalmagazins. Rainer Straub (Herausgeber personalmagazin), Anna Kaiser (tandemploy GmbH), Sabine Kluge (kluge + konsorten GmbH), Prof. Dr. Walter Jochmann (Kienbaum), Stefanie Hornung (personalmagazin). Bild: Jan C. Weilbacher

 

Alle zwei Jahre veröffentlicht das Personalmagazin, eine der führenden Fachzeitschriften für Personaler in Deutschland, eine Liste der führenden Persönlichkeiten im Personalwesen. Sabine Kluge ist in diesem Jahr am Mittwochabend in Frankfurt als „Anstifterin“ und Gestalterin der HR Szene gewürdigt worden.

„Sabine Kluge ist eines der prominentesten Gesichter der New Work Bewegung – und sie mischte die HR-Szene gehörig auf“

Neben ihrem Engagement für New Work würdigte die Jury Sabine Kluge auch für ihre starken Social Media Aktivitäten, die es ihr ermöglichen, Themen aus der neuen Arbeitswelt voranzutreiben.

„Kluge ist aber auch offline eine begnadete Netzwerkerin, die New Work mit Überzeugung lebt. Sie hat den DGFP Kongress 2018 in Berlin moderiert, der sich mit dem Start in die neue Arbeitswelt beschäftigt hat. Auch dort hat sie bewiesen, dass sie Menschen mitnehmen und begeistern kann“.

Zu den weiteren Preisträgern gehören in diesem Jahr prominente Vertreter etablierter Unternehmen wie SIEMENS Personalvorstand Janina Kugel oder Continental CHRO Ariane Reinhard ebenso wie die tandemploy Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe oder HRpepper Gründer Dr. Matthias Meifert.

Mit dem Preis werden Menschen ausgezeichnet, die die Profession HR voranbringen. Kriterien sind:
* Exzellenz im Fachgebiet
* Einfluss auf Meinungsbildung in HR
* Promotor eines Themas
* Machtfaktor in der Branche

Maßgeblich für die Beurteilung war das Wirken der jeweiligen Person in den vergangenen zwei Jahren.

Die Transformationsberatung „kluge + konsorten“ begleitet Unternehmen in der – nicht nur digitalen – Transformation. Dabei entwicklen „Konsorten“ Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen  auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen. Sabine Kluge ist nach sechzehn Jahren Engagement als Learning & Development Expert in der SIEMENS HR im Jahr 2018 bei kluge + konsorten als gleichberechtigter Gesellschafter und Geschäftsführer eingestiegen, und leitet nun gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gründer des Unternehmens,  die Geschicke von kluge + konsorten.

Nach der Ehrung mit dem XING New Work Award 2018 und der Verleihung des HR Excellence Award 2017, den sie gemeinsam mit der Working Out Loud Community of Practice verliehen bekam, ist die Ehrung 2019 als #HRKopf eine weitere Bestätigung der inspirierenden Arbeit von Sabine Kluge.