„Ich wollte Weiterbildungspfadfinder sein“ – Sabine Kluge im Interview mit personalmanager über die Frage nach der Weiterbildung von morgen

„Die Mitarbeiter werden künftig selbst entscheiden, was sie lernen möchten und sie werden selbst entscheiden, auf welchem Weg das geschieht.“

Diese ganz entscheidene Festellung stellt für die Unternehmen in der Weiterbildungsbranche eine große Herausforderung dar und rüttelt auf für die Frage nach der Weiterbildung von morgen. Über dieses Thema reflektiert Sabine Kluge in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift personalmanager und geht dabei auch der Frage nach, wie Working Out Loud in diese neue Welt hineinpasst und wie man effektiv IM und AM System arbeiten kann.

Denn im Prozess zur Weiterbildung von morgen werden viele Unternehmen der Weiterbildungsbranche sterben  – wie Sabine Kluge im Interview ebenfalls erläutert -, falls diese sich nicht darauf spezialisieren, Lernende mit attraktiven Lösungen direkt am Arbeitsplatz zu unterstützen.

Darüber, wie genau diese Unterstützng durch Vernetzung in Zeiten der Digitalisierung aussehen kann, spricht Sabine Kluge ebenfalls am 13. November auf der Zukunft Personal Austria.

 

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Hier geht es zur Zukunft Personal Austria

E-Mail :: Facebook :: Twitter :: Google+

1 Comment

  1. Sabine Kluge (@netzabine)
    24. Oktober 2018

    RT @alecmcint: “Ich wollte Weiterbildungspfadfinder sein” – Sabine Kluge im Interview mit personalmanager über die Frage nach der Weiterbil…

    Reply

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.